Stichprobe

Bei den Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern, die an der TRANSITION-Studie teilnahmen, handelt es sich um eine Teilstichprobe derjenigen Schülerinnen und Schüler, welche sich bereits an den ersten beiden Lernstandserhebungen in der Volksschule Zürich 2003 und 2006 beteiligt hatten.

An der ersten quantitativen Erhebung der TRANSITION-Studie im Herbst 2008 nahmen 490 Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern teil (Ausgangsstichprobe). 396 Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern beteiligten sich bis zur letzten Erhebung im Herbst 2010.

Die 20 Eltern-Kind-Paare sowie die Klassenlehrpersonen der Schülerinnen und Schüler, welche sich an den qualitativen Erhebungen im Rahmen der Fallstudien von Herbst 2008 bis Sommer 2009 beteiligten, sind Bestandteil der Ausgangsstichprobe der TRANSITION-Studie. Bei diesen Schülerinnen und Schülern war zu Beginn der 6. Klasse gemäss Eltern und Klassenlehrpersonen noch unsicher, ob sie dem anspruchsvolleren Bildungsgang in der Sekundarstufe I (Volksschule) zugewiesen werden.

--